ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ WALDWISSEN | SHOP

SDW Baden-Württemberg - Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die


20.000 Bäume für Baden-Württemberg


Auch in diesem Jahr spendete die Sparda – Bank Baden-Württemberg aus Mitteln ihrer neu gegründeten Umwelt- und Naturstiftung insgesamt 20.000 Bäumen für unser Bundesland. Schon im Frühjahr wurden die meisten davon auf acht Standorten gepflanzt. Die restlichen rund 5.000 Eichen, Linden, Ahorn, Schwarznüsse und viele weitere Laub- und Nadelbäumen waren für Käferflächen im Staatswald bei Ulm – Söflingen vorgesehen. „Als Genossenschaftsbank wollen wir in der Region Verantwortung übernehmen. Verantwortung übernehmen heißt auch, im Sinne der nächsten Generation zu handeln. Die Aufforstung gilt als effektives Mittel gegen den Klimawandel. Als grüne Lunge und als landschaftsgestaltendes Element sind Bäume und Wälder unersetzbar“, begründetet Cathrin Clausnitzer, Leiterin der Sparda-Bank Filiale Ulm, die gemeinsame Baumpflanzaktion mit der SDW.
Auch Vorstand der AöR ForstBW Felix Reining zeigte sich von der Pflanzaktion beeindruckt: „Ich freue mich, dass ForstBW mit der Bereitstellung einer Waldfläche diese gelungene Pflanzaktion unterstützen konnte. Der Erhaltung des Waldes gilt unsere ganze Sorge. Mit dieser für alle Seiten gewinnbringenden Kooperation haben alle Beteiligten ein positives Zeichen für den Wald gesetzt“.
Im Oktober nahm Oberbürgermeister der Stadt Ulm Gunter Czisch ebenfalls die Baumspende des Finanzinstituts entgegen: „Der Wald stellt sowohl ein wertvolles Naturerbe als auch eine unverzichtbare Ressource für den Menschen dar. Mit der Pflanzaktion im Landeswald auf Gemarkung Ulm können wir dementsprechend die große ökologische Bedeutung des Waldes in den Vordergrund stellen und Bewusstsein dafür schaffen, dass der Walderhalt und das Pflanzen von Bäumen einen hohen Stellenwert haben muss. Deshalb gilt allen Beteiligten mein herzlicher Dank.“



Zum Abschluss pflanzten die Ehrengäste eine Robinie – Baum des Jahres 2020.


Sehr geehrte Damen und Herren,

Seit 2020 bietet unsere Mitarbeiterin Daniela Getto das von der Nussbaum-Stiftung finanzierte Projekt „WaldMachtMut!" an Baden-Württembergischen Schulen zur Stärkung von sozial und finanziell benachteiligten Jugendlichen an WaldMachtMut.
Das Projekt hat in diesem Jahr auch den „Rotary Award Schwetzingen“ gewonnen.
Aus den Fördermitteln der Stiftung können wir das Programm sechs Schulen pro Jahr kostenfrei anbieten. Gerne würden wir es noch mehr Schulen ermöglichen, drei stärkende Tage im Wald zu verbringen.

Sie können uns darin unterstützen, wenn Sie am 5.12.2020 ab 10 Uhr unter https://nussbaum.engagementportal.de/projects/82959
an der großen Spendenaktion der Nussbaum Stiftung teilnehmen. Alle Einzelspenden (bis zu 100.-€) werden von der Stiftung für das Projekt verdoppelt!
Insgesamt stellt die Nussbaum Stiftung dafür 10.000 Euro zur Verfügung.

WICHTIG: Es werden nur Spenden verdoppelt, die auf gemeinsamhelfen.de gespendet werden.
Der Spendenlink zu unserem Projekt „WaldMachtMut“ https://nussbaum.engagementportal.de/projects/82959

Leiten Sie den Spendenaufruf auch gerne weiter!
Mit herzlichem Dank für Ihre Unterstützung und vielen Grüßen
Nicole Fürmann

WaldMachtMut


Ventur Schöttle