ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ WALDWISSEN | SHOP

SDW Baden-Württemberg - Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die


Sie wollen Bäume spenden für Baden-Württemberg?

auf unserem Spendenportal „ZukunftsWald“ auf gemeinsamhelfen.de:

https://nussbaum.engagementportal.de/projects/92020

finden Sie hierfür vier Möglichkeiten in den Landkreisesen Heilbronn, Böblingen, Esslingen und Karlsruhe


Waldbaden zur Sommersonnenwende!


Am 21. Juni wollen wir an vielen Orten in Deutschland gemeinsam mit Euch Waldbaden.
Der Erlös aus diesen Veranstaltungen geht an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V.

Informationen zu den Terminen: www.deutschland-geht-waldbaden.de


Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) unterstützt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) mit Baumspenden und übergab jetzt gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft Netze BW GmbH (Netze BW) 1.000 Bäume für den Stadtwald von Herrenberg. Der Kreisvorsitzende der SDW, Bürgermeister Marcel Hagenlocher, Dr. Lothar Rieth, EnBW-Konzernexperte für Nachhaltigkeit, Prof. Dr. Karoly Santa, Senior Experte Geschäftsentwicklung der Netze BW und Stefan Metzing, Erster Bürgermeister der Stadt Herrenberg, griffen selbst zum Spaten und pflanzten einige der Eichen, Linden, Hainbuchen und Douglasien im Stadtwald bei Haslach ein.


Jubiläumswald steht für soziale Verantwortung

Anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums spendet der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg (Lea-Mittelstandspreis) insgesamt 400 Bäume. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. (SDW) hat zusammen mit Wolfgang Hinz-Rommel, Trägervertreter der Diakonie Württemberg, die 400 Traubeneichen und Hainbuchen an den Bürgermeister der Gemeinde Althütte, Reinhold Sczuka, im Bereich "Hofacker" des Gemeindewalds übergeben.


Von Aquarömer Geschäftsführerin Nadja Ohlendorf wurden die vom Mineralbrunnen an die Gemeinde Mainhardt gespendeten 160 Winterlinden, 160 Hainbuchen, 160 Flatterulmen und 30 Schwarznüsse im Bereich „Mühlenwald“ an Bürgermeister und SDW Kreisvorsitzenden Damian Komor übergeben.


Tag des Baumes

Der SDW gehören als Mitglied zahlreiche Städte und Gemeinden im Landkreis Ludwigsburg an, darunter auch Eberdingen, dessen Bürgermeister Peter Schäfer auch Kreisvorsitzender ist. Mit ihm gemeinsam pflanzte die 7. Baden-Württembergischen Waldkönigin Johanne Eich und Steffen Bilger MdB, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, eine Stechpalme - Baum des Jahres 2021.„Ich freue mich, dass wir heute aus Anlass des anstehenden „Tag des Baumes 2021“ in meinem Wahlkreis, eine Stechpalme mit der SDW pflanzen können. Der Schutzgemeinschaft bin ich sehr dankbar für ihre wichtige Arbeit. Mit 18,5 Prozent anteiliger Waldfläche ist der Landkreis Ludwigsburg der waldärmste Landkreis in Baden-Württemberg. Daher ist es mir umso mehr wichtig, dass wir gerade hier im Kreis auf die Bedeutung von Bäumen und Wäldern aufmerksam machen.“


Jahresprogramm 2021 des SDW Landesverbands

(Die Beiträge der Kreisverbände finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten)

>>> Jahresprogramm als pdf (3MB)