ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ WALDWISSEN | SHOP

Arbeitskreis selbständiger Waldpädagog*innen Baden-Württemberg

Die seit 1.1.2020 umgesetzte Forstreform in Baden-Württemberg und die damit verbundene Gesetzesänderung und die neue „Konzeption Waldpädagogik“ in den neuen Forststrukturen, bringen auch erhebliche Veränderungen im Bereich Waldpädagogik mit sich.

Als selbständige/r Waldpädagoge/in beschäftigt sicher auch Sie das Thema, wie Sie im Angesicht kostenfreier waldpädagogischer Bildungsangebote durch die AöR ForstBW / die Landesforstverwaltung künftig existenz– und konkurrenzfähig bleiben. Denn alle waldpädagogischen Bildungsangebote im Landes– und Kommunalwald sind seit dem 1.1.2020 für die Hauptzielgruppe Schulen kostenfrei. Sowohl die Forstbezirke im Staatswald als auch die Stadt- und Landkreise verfügen nunmehr über die bekannten Waldboxen, auch deren Nutzung im Rahmen von Waldpädagogikveranstaltungen ist kostenfrei. Personell wurde die Waldpädagogik durch Landesmittel sowohl in der AöR/ ForstBW als auch bei den Landkreisen gestärkt.

Sie als freiberufliche/r Waldpädagoge/in wie auch die SDW mit unseren WaldMobilen und sonstigen waldpädagogischen Angeboten stehen nun im Wettbewerb dazu. Die WaldMobil-Veranstaltungen werden zu einem Kostendeckungsbeitrag angeboten, sind aber größtenteils nicht kostenfrei für Schulen und Kindergärten als Hauptzielgruppe.

Um Sie in dieser Situation zu unterstützen und vor dem Hintergrund, dass man gemeinsam mehr erreicht, haben wir als SDW ein „Waldpädagogisches Netzwerk Baden-Württemberg“ ins Leben gerufen, aus diesem ist am 25.10.2021 die "Arbeitsgemeinschaft selbständiger Waldpädagog*innen Baden-Württemberg" hervorgegangen.

Mit der Arbeitsgemeinschaft wollen wir eine Interessensvertretung der Waldpädagoginnen und Waldpädagogen vor allem auf politischer Ebene bilden. Seit Anfang der 1990iger Jahre ist die SDW in der waldbezogenen Bildungsarbeit tätig und auch bundesweit ein anerkannter Akteur. Wir sind uns sicher, dass wir durch unsere Möglichkeiten die nicht staatliche Bildungslandschaft bereichern können - denn auch hier gilt: die Vielfalt macht´s!

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie in der Arbeitsgemeinschaft mitgestalten wollen AKWaldpaedagogik@sdw-bw.de Ansprechpartner ist Herr Frank Hoffmann

Eine Liste im Netzwerk engagierter und freiberuflicher Waldpädagogen*innen finden Sie hier zum Herunterladen