ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ WALDWISSEN | SHOP

SDW-Kreisverband Stuttgart

Kontaktdaten:

Vorsitzender:

Dr. Gerhard Stengel

eMail: info[at]rechtsanwalt-stengel.com

 

Geschäftsführer:

Felix Schulz


Mitgliederversammlung 2018

Sehr geehrte Mitglieder,

ich darf Sie herzlich zur Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Stuttgart der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.

am Montag, den 17. Dezember 2018 um 18:30 Uhr in die Landesgeschäftsstelle der SDW, Königsträßle 74 (1. Stock, links), 70597 Stuttgart einladen, um die Aktivitäten des vergangenen Jahres mit Ihnen Revue passieren zu lassen. Tagesordnung>>

Ich würde mich sehr freuen, Sie bei der Versammlung begrüßen zu dürfen und bitte Sie, der Landesgeschäftsstelle (ulrike.roth[at]rpt.bwl.de, Tel. 0711–616032) mitzuteilen, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gerhard Stengel, Vorsitzender


Aktivitäten des Kreisverbandes 2019:

 

"Durch schwarze Stämme geht der Blick"  - ein lyrischer Spaziergang durch eine ahnungsvolle Natur

Der Vorfrühling ist eine Zeit der Ahnung. Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert wurde diese Schwellenzeit in feinsinnigen lyrischen Bildern genauer Naturbeobachtung zu einer symbolisch aufgeladenen Jahreszeit der Erwartung. Das Noch-Nicht der Natur gab Dichtern vielfältigen Anlass ihre Ahnungen zu gestalten, seien es Vorfreude auf ein neues Leben oder das Heranbrechen einer neuen Zeit. Im Spiegel der Natur ließ sich Erblicken, was erst noch kommen würde. Erkunden Sie gemeinsam mit Mitgliedern des Ensembles der Akademie für gesprochenes Wort auf einem naturlyrischen Sparziergang diesen geheimen Seitenweg der Literaturgeschichte von den Anfängen der Moderne bis in die Gegenwart.

FR, 05.04.19, 17:30–19:00 Uhr,

Treffpunkt: Haus des Waldes, Königsträßle 74, 70597 Stuttgart-Degerloch (U7 Haltestelle Waldau oder U15 Haltestelle Fernsehturm, ca.15 Min. Fußweg)

MIT: Ensemble der Akademie für gesprochenes Wort, Stuttgart

KOOPERATION: Akademie für gesprochenes Wort, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

ANMELDUNG bis 01.04.19: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel.: 0711/2068-145, kreisbildungswerk[at]hospitalhof.de KOSTENBEITRAG: 10,00 EUR, SDW Mitglieder 7,00 EUR Kurs-Nummer: 191 - 401


 

„Stirbt die Biene, stirbt der Mensch“ Ein Vortrag zum viel diskutierten Phänomen des Bienensterbens

Was steckt hinter dem Begriff Bienensterben wirklich und welche Rolle spielt die moderne Landwirtschaft, wenn es um die Artenvielfalt geht?

DI, 09.04.19, 20:00–21:45 Uhr,

ORT: Evang. Kirchengemeinde Sonnenberg, Clubraum des Gemeindezentrums, Johannes-Krämer-Str. 2-4, 70597 Stuttgart-Sonnenberg Evang. Gemeindezentrum Stuttgart-Sonnenberg

REFERENT: Dr. sc. agr. Klaus Wallner, Landesanstalt für Bienenkunde, Universität Hohenheim

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

Keine Anmeldung. Kostenbeitrag entfällt.

 


1. Stuttgarter Hanami: „Frisches Grün und Apfelblüten“ Ein Märchenspaziergang zur schönsten Jahreszeit

Die Frühlingsluft ist voller neuer Lebensenergie, schier ist sie zu greifen, zu spüren, ein Flimmern und Kribbeln. Beinah könnte man wieder an Feen glauben, wenn man im Frühling durch blühende Obstbaumwiesen spaziert - oder was war das nur für ein Flirren in der Luft? Klingt märchenhaft? Doch wann, wenn nicht im Frühling, wenn alle Sinne sich öffnen, das Leben wieder neu wird und Leichtsinn wörtlich genommen werden darf, wäre nicht die Zeit für Märchenhaftes und Wunderbares ... In der Tradition des japanischen Hanami, die Schönheit der Blüte zu feiern, bestaunen wir beim entspannten Spaziergang eine von Stuttgarts schönsten Obstbaumwiesen im Naturschutzgebiet Greutterwald. Wir lauschen Märchen und Geschichten von Blüten und Bäumen, vom Werden, Wachsen und vom Glücklichsein ...

FR, 12.04.19, 17:00–19:00 Uhr,

Treffpunkt: ab 16:50 Uhr im Greutterwald, Bebauungsende der Greutterwaldstraße, bei Hausnummer 23, 70499 Stuttgart-Weilimdorf

REFERENTIN: Petra Weller, Stuttgarter Märchenkreis e.V.

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Zuffenhausen, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart und Stuttgarter Märchenkreis e.V.

ANMELDUNG bis 08.04.19: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 2068-145, kreisbildungswerk[at]hospitalhof.de Kurs-Nummer: 191 - 402

KOSTENBEITRAG: Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Stuttgarter Märchenkreises e.V. bitten wir als Beitrag zu den Unkosten um Spenden.

 


„Bäume sind wie Heiligtümer“ Ein spiritueller Spaziergang im Wald

Wir erleben Wandern als stilles Beten, Meditation im Gehen. Achtsames Gehen und achtsames Atmen führen uns zu fünf Stationen mit Texten zum Wald, zur Schöpfung, zum Frühling ins Ge(h)bet.

SO, 28.04.19, 10:00–12:00 Uhr,

Treffpunkt: vor der Kreuzkirche Hedelfingen, Amstetter Str. 25, 70329 Stuttgart-Hedelfingen (Es besteht die Möglichkeit, den Bergaufstieg bis zum Wald mit dem Auto zu fahren).

REFERENT*INNEN: Pfarrer Wilhelm Kautter und Team, Stuttgart-Hedelfingen

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Bad Cannstatt, Evang. Kirchengemeinde Hedelfingen und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

Keine Anmeldung. Kostenbeitrag entfällt.

 


Shinrin Yoku: Waldbaden – Achtsamkeit im Wald Mehr als ein Waldspaziergang

Shinrin Yoku ist Japanisch und bedeutet so viel wie „ein Bad in der Atmosphäre des Waldes“. Das Waldbaden ist als Gesundheitsvorsorge in Japan und Südkorea anerkannt. Bioaktive Substanzen des Waldes erhöhen die Anzahl und Aktivität der Killerzellen und fördern damit körpereigene Abwehrmechanismen. Schlendernd und achtsam nehmen wir in Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen die Atmosphäre des Waldes tief in uns auf. Kreative Landartübungen vervollständigen unser Waldbad um Rohracker.

FR, 10.05.19, 17:30–19:30 Uhr,

Treffpunkt: Endhaltestelle Rohracker (Buslinie 62), 70329 Stuttgart-Rohracker; mitzubringen: geeignete Kleidung, Zwiebelprinzip

REFERENTIN: Patricia Heß, zert. Kursleiterin für Waldbaden – Achtsamkeit im Wald, Stuttgart

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Bad Cannstatt und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

ANMELDUNG bis 06.05.19: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel.: 0711/2068-145, kreisbildungswerk[at]hospitalhof.de Kurs-Nummer: 191 - 403

KOSTENBEITRAG: 10,00 EUR, SDW Mitglieder 7,00 EUR

 


„Die Welt der Bäume“ Ein Vortrag aus Leidenschaft für Baum und Garten

Was tut der Baum für uns und was können wir für den Baum tun? Dieser Frage geht Landschaftsgärtner Bernhard Fischer in seinem Vortrag nach.

DI, 14.05.19, 20:00–21:45 Uhr,

ORT: Evang. Kirchengemeinde Sonnenberg, Clubraum des Gemeindezentrums, Johannes-Krämer-Str. 2-4, 70597 Stuttgart-Sonnenberg Evang. Gemeindezentrum Stuttgart-Sonnenberg

REFERENT: Bernhard Fischer, Blattwerk Gartengestaltung, Stuttgart

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

Keine Anmeldung. Kostenbeitrag entfällt.

 


Moose in Haus und Garten – wie sie helfen, die Umwelt zu verbessern Ein Vortrag über Leben und Wirken alter Überlebenskünstler

Moose leben seit fast 500 Millionen Jahren auf der Erde und unterscheiden sich von allen übrigen Landpflanzen. Die Polster bestehen aus einer großen Zahl kleiner Pflanzen mit vielen Blättchen, die eine große Oberfläche bilden. Sie haben weder Wurzeln noch Wachs auf den Blättern. Deshalb nehmen sie Wasser und Nährstoffe über die gesamte Oberfläche auf. So werden auch Feinstaub und NOX direkt aufgenommen. Moose wachsen nicht nur im Wald, sondern auch vor der Haustüre. Hier reinigen sie die Luft, speichern Wasser und helfen so die Auswirkungen der Klimaerwärmung zu mindern.

DO, 16.05.19, 9:30–11:00 Uhr,

ORT: Martin-Luther-Kirche, Luthersaal, Oberwiesenstr. 28, 70619 Stuttgart-Sillenbuch

REFERENT: Dr. Martin Nebel, Botaniker, Oberkonservator i.R., ehrenamtlich Naturschutzbeauftragter der Stadt Stuttgart

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

Keine Anmeldung. Kostenbeitrag entfällt.

 


ROSENSTEIN. Hommage an ein Stuttgarter Kulturdenkmal Lesung und Spaziergang durch den Rosensteinpark

Die Stuttgarter Lyrikerin Sylvia von Keyserling entwirft in ihrem Gedichtzyklus den Rosensteinpark mit seinen alten Bäumen als eigenständiges Gegenüber, als komplexes lebendiges Wesen. Sie verfolgt damit einen neuen aufregenden Ansatz in ihrem poetischen Sprechen über Natur, angeregt durch naturphilosophische Thesen und faszinierende Erkenntnisse der Pflanzenkommunikationsforschung. Davon wird sie in der Lesung erzählen und auf Schönheit und Besonderheiten des Rosenstein und seiner Geschichte hinweisen.

FR, 24.05.19, 17:30–19:30h,

Treffpunkt vor Schloss Rosenstein am Spiegelteich (Haltestelle Mineralbäder, von dort den Weg hinauf zum Schloss); Mitzubringen: wetterfeste Kleidung

REFERENTIN: Sylvia von Keyserling, Lyrikerin, Stuttgart

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Bad Cannstatt und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

ANMELDUNG bis 20.05.19: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel.: 0711/2068-145, kreisbildungswerk[at]hospitalhof.de Kurs-Nummer. 191 - 406

KOSTENBEITRAG: 10,00 EUR, SDW Mitglieder 7,00 EUR

 


LebensWald: Dem eigenen Leben in der Natur begegnen Eine Biografiewerkstatt im Wald

LebensWald ist eine Biografiewerkstatt im Wald. In kreativen und spielerischen Übungen und Aktionen nutzen Sie den Wald als Kraft- und Erinnerungsort. Sie begeben sich auf kurze Zeitreisen in Ihre eigene Lebens-Vergangenheit und -Zukunft. LebensWald ist nicht nur spannend und wohltuend für Menschen mit reicher Lebenserfahrung, sondern auch für Jüngere, die sich Klärung und Bestärkung erhoffen für Fragen und Entscheidungen der weiteren Lebensplanung. Die eigene Lebensgeschichte ins Bewusstsein und ins Gefühl zu bekommen, kann dabei den Blick frei machen und zu besseren Entscheidungen führen.

SA, 25.05.19, 13:00–18:00 Uhr,

Treffpunkt: Haltestelle „Waldebene Ost“ (Busline 64); mitzubringen: wald- und wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, Fotoapparat (oder Smartphone)

REFERENT/IN: Michael Seefeld, Waldpädagoge, Naturcoach, Kunst- und Kreativitätstherapeut, Stuttgart, und Katharina Schmutz, Erwachsenenbildnerin und päd. Projektmitarbeiterin Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Stuttgart-Mitte und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

ANMELDUNG bis 21.05.19: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel.: 0711/2068-145, kreisbildungswerk[at]hospitalhof.de Begrenzte TN-Zahl: 20 Personen Kurs-Nummer. 191 - 407

KOSTENBEITRAG: 50,00 EUR, SDW Mitglieder 30,00 EUR

 


Barfußgehen im Vaihinger Wald Ein Tiefenerlebnis

Barfußgehen auf natürlichem, abwechslungsreichem Untergrund bringt uns schlagartig ins Hier und Jetzt. Trockene Nadelstreu, feuchtes Moos, hartes Holz, kühle Erde – mit jedem Schritt umfängt uns der Wald ein bisschen mehr und wir kommen der Kraft unserer Ahnen näher, die Jahrmillionen lang barfuß gingen. Wir gehen 30 Min. in Schuhen, dann (je nach Lust) 20 bis 40 Min. barfuß und wieder zurück in Schuhen.

SO, 26.05.19, 13:00–14:30 Uhr,

Treffpunkt an der S-Bahn-Haltestelle Universität (Ausgang vom Hauptbahnhof kommend hinten, oben).

REFERENT/IN: Regina Benz, Stuttgart, und Wilfried Eißler, Stuttgart

KOOPERATION: Akademie für gesprochenes Wort, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

ANMELDUNG bis 23.05.19: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel.: 0711/2068-145, kreisbildungswerk[at]hospitalhof.de KOSTENBEITRAG: 5,00 EUR, SDW Mitglieder 3,00 EUR Kurs - Nummer. 191 - 408

 


„Blume Baum Vogel“: Worte bekommen Flügel Ein lyrischer Waldspaziergang

Im Rauschen des Waldes Lyrik lauschen: Wir nehmen Sie mit auf eine lyrische Reise zu literarischen Klassikern und Evergreens von Buch zu Buch und Mund zu Mund. Wir spüren nach, wie aus Literatur „geflügelte Worte“ schlüpfen können und zeigen, wie lebendig Dichtung wird, wenn sie gemeinsam erfahren und – wie im Rahmen dieses Programms – in der Natur erlebt werden kann.

FR, 07.06.19, 19:00–20:30 Uhr

Treffpunkt: Merz-Schule (Waldebene Ost), Albrecht-Leo-Merz-Weg 2, 70184 Stuttgart (direkt an der U15 Haltestelle Geroksruhe)

MIT: Ensemble der Akademie für gesprochenes Wort, Stuttgart

KOOPERATION: Akademie für gesprochenes Wort, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Stuttgart-Mitte und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

ANMELDUNG bis 03.06.19: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel.: 0711/2068-145, kreisbildungswerk[at]hospitalhof.de KOSTENBEITRAG: 10,00 EUR, inkl. Picknick mit Bowle, SDW Mitglieder 7,00 EUR Kurs - Nummer. 191 - 409