ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ WALDWISSEN | SHOP

SDW-Kreisverband Heidenheim

Vorsitzender:

Dieter Henle (Oberbürgermeister)

Marktstr. 11

89537 Giengen an der Brenz

Tel.: 07322/9522120

Email: oberbuergermeister(at)giengen.de


Geschäftsführer:

Bernd Olscheweski

Mühlenweg 10

89537 Giengen an der Brenz

Tel.: 07322/ 9621-25

Email: kreisverband.heidenheim@sdw-bw.de


Aktuelles aus dem Kreisverband

Bodentiere im Wald – das SDW-WaldMobil an der Giengener Bühlschule

SOKO WaldAuch in diesem Jahr machte das WaldMobil der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Station an der Bühlschule in Giengen.

Im vergangenen Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5. und 6. im Rahmen der "SOKO Wald" Waldprodukte in ihrer Umgebung gefunden, sie zugeordnet und unter anderem über Transportwege und fairen Handel diskutiert. Am 1. Juli 2019 nun waren nun die Klassen 4 auf der Suche nach Bodentieren im Bühlwald. Die Kinder sammelten unter anderem Spinnen, Tausendfüßler, Raupen, Regenwürmer und untersuchten sie dann im Freien am WaldMobil unterm Mikroskop.

Rektorin Nicole Arndt und Dieter Henle, Giengener OB und SDW-Kreisvorsitzender, besuchten eine der Gruppen. Henle hatte das WaldMobil einmal mehr an die Bühlschule gebracht: „Wir möchten erreichen, dass die Kinder den Wald und seine Schätze auf neuartige Weise wahrnehmen. Gerade das diesjährige Projekt trägt dazu bei. Obwohl Spinnentiere, Würmer und andere Bodentiere wichtige Funktionen erfüllen, werden sie im Alltag häufig als Störenfriede wahrgenommen.“ Den Unterricht im Grünen hatten SDW-Waldpädagogin Dr. Simone Strobl und Klassenlehrer Michael Pfeiffer gehalten. Sie konnten den Kindern viele spannende Bezüge vermitteln – eine gute Basis für weitergehendes Interesse und entsprechend aufmerksames Verhalten bei Spaziergängen durch den Wald.


Jahresprogramm des Kreisverbandes 2019

 

Jubiläumsfeier Jakobswegle

Seit 10 Jahren ist das Jakobswegle bei Hürben im Maßstab 1:1000 eine tolle Attraktion. Einweihung der neuen Meditationsstelen im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung mit Gottesdienst.

Termin: Juli 2019;  xx:00 – xx:00 Uhr

Ort: Giengen – Hürben

Kosten: Keine

Anmeldung: nicht erforderlich

Alter: Familien

 

Sommerferienprogramm mit dem WaldMobil

Im Rahmen des Giengener Ferienprogrammes erhalten bis zu 30 Kinder einem tollen Einblick in das Waldleben. Das SDW-Waldmobil bringt uns viele Informationen hautnah vor Ort

Termin: 06.08.2019; 9:30 – 12:30 Uhr

Treffpunkt: Haus der Jugend

Anmeldungen: bei der Stadt Giengen

Alter: 6 – 9 Jahre

Kosten: 

 

Rettet die Kastanie!

Die Miniermotte setzt unsere Kastanienbäume zur Herbstzeit ordentlich zu. Gemeinsam planen wir mit Grundschulkindern aller Städten und Gemeinden im Kreis eine Rettungsaktion.

Termin: Ende Oktober /Anfang November 2019

Informationen: kreisverband-heidenheim@sdw-bw.de

Alter: Grundschulklassen

Kosten: keine


Aktivitäten des Kreisverbandes im Jahr 2018:

Soko WaldSoko Wald in Giengen zu Gast

Die "Soko Wald" besuchte am 20. November die Jungen und Mädchen der Bühl-Gemeinschaftsschule in Giengen an der Brenz. Zu Besuch kam auch SDW Vorsitzender Dieter Henle, um den Sechstklässlerinnen und Sechstklässlern beim Erforschen der Herkunft von Waldprodukten zu assistieren.

Die Firma "KOX - Partner im Forst" spendierte den spannenden Vormittag durch eine Spende. Pressemitteilung>>


SDW Kreisverband HeidenheimStart in ein engagiertes Wald-Jahr 2018/2019

„Wald erleben“ lautete das Motto am Stand der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald beim „Verkaufsoffenen“ am 3. Oktober in Nattheim. Der Kreisverband Heidenheim stellte dort sein Jahresprogramm vor und lud die Menschen ein, sich zu informieren und Erzeugnisse des Waldes praktisch zu nutzen. Als neuer Vorsitzender der SDW im Kreis war es OB Dieter Henle ein Anliegen, gemeinsam mit dem Vorstand und engagierten Mitgliedern persönlich den Startschuss in ein ereignisreiches Wald-Jahr 2018/2019 zu geben: „An unserem Stand warteten viele Informationen und Spiele rund um das Thema Wald. Die Besucher stellten u. a. Badesalz aus Tannen- und Fichtennadeln her und stellten ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Ein gelungener Auftakt,“ freute sich der Oberbürgermeister. Ende Oktober lädt die SDW Kindergartengruppen zur Aktion „Rettet die Kastanie“ und informiert dort über die schädliche Miniermotte. Auch das Jahr 2019 bietet zahlreiche Veranstaltungen – u. a. Baumpflanzaktionen, die Jubiläumsfeier Jakobswegle am 12. Mai in Hürben und die Waldjugendspiele 2019 für Drittklässler.