ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ WALDWISSEN | SHOP

SDW-Kreisverband Alb-Donau Ulm

Kontakdaten:

Vorsitzender:

Fritz Wohlschlegel

Schloßstraße 39
89171 Ilerkirchberg

Telefon: 07346 / 6123
Telefax: 07346 / 9691 -11
eMail: fritz.wohlschlegel[at]web.de

 

Geschäftsführer:

Dr. Jan Duvenhorst

Bahnhofstraße 3
89173 Lonsee

Telefon: 07336 / 921445
eMail: jan.duvenhorst[at]web.de


Messe Ulm

Aktivitäten des Kreisverbandes im Jahr 2017

Das Jahr 2017 des SDW-Kreisverband Alb-Donau-Ulm begann traditionell wieder mit einem Stand auf der Messe Jagd und Fischerei in Ulm, diesmal vom 10. bis 12. Februar. Thematisch widmeten wir uns dem Baum des Jahres, der Fichte (Picea abies), im schwäbischen Raum oft auch als Rottanne bezeichnet. Mit Unterstützung der Ausbildungsstelle Ringingen des ForstBW-Betriebsteils Alb-Donau-Kreis wurde der bewährte Pavillon aufgebaut und ein kleiner Fichtenwald gestaltet. Mit verschiedenen Exponaten machten wir  auf die vielseitige Verwendung von Fichtenholz aufmerksam. U. a. waren ein in ein Sägewerksgatter eingespannter Fichtenstamm sowie zahlreiche Produkte bei denen Fichtenholz eingesetzt wurde, zu sehen (eine Fichtenholzbank und ein Fichtenschrank, gefertigt von der Forstwirtausbildung in Ringingen, ein Dachstuhlmodell aus Fichte, gefertigt von Auszubildenden an der kaufmännischen Schule in Ehingen, ein Modell der Holzwand eines Passivhauses, gestellt von der Fa. Kaufmann, Oberstadion, Zellstoff zur Papierherstellung, gestellt von der Fa. Sappi, Ehingen und vieles mehr). Für die Kinder gab es ein paar Aufgaben rund um die Fichte. Mit einer Bügelsäge mussten von Fichten-stangen rund 500g Fichtenholz abgesägt werden. Zum Vergleich gab es dann 500g-Stücke von Buche und Eiche, um hinsichtlich der unterschiedlichen Dichte verschiedener Holzarten zu sensibilisieren. Anhand einer Baumscheibe musste das Alter einer Fichte geschätzt und später ausgezählt werden und schließlich mussten unter verschiedenen Zweigen und Zapfen jeweils die Fichte erkannt werden. Als kleiner Preis wurden Fichtensamen und „Keimpads“ verschenkt, aus denen hoffentlich die eine oder andere Fichte entstanden ist.

Im Rahmen der Messe fand auch die Geschäftsführerbesprechung 2017 des Landesverbands statt und wir selbst hatten am Samstag, den 11.02.2017 die Mitgliederversammlung unseres Kreisverbands. 27 unserer 253 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil, lauschten zunächst den Klängen des Jagdhornbläsercorps der KJV Ulm und anschließend den obligatorischen Berichten. Wahlen standen in 2017 nicht auf der Tagesordnung. Anschließend erfolgte die Entlastung des Vorstands und man fand sich zum gesellschaftlichen Teil am SDW Stand auf der Messe ein, wo es Getränke und etwas zu essen sowie Zeit für Gespräche gab.

Am 08.07.2017 machten sich dann 10 Delegierte unseres Kreisverbands auf nach Gaggenau zur Delegiertenversammlung der SDW-Kreisverbände. Im Rahmen der Versammlung wurde eines unserer Kreisverbandsmitglieder besonders geehrt: Ventur Schöttle erhielt anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Waldmobile die Ehrenmitgliedschaft des WaldMobil Fördervereins e. V. verliehen.

Folgende Aktionen fanden 2017 statt:

Am 21.03.2017 (Int. Tag des Waldes) wurden mit Schülerinnen der Natur-AG des Hildegard-Gymnasiums Ulm Bäume bei Ulm-Wiblingen gepflanzt. Die AG wollte gerne einen Wald pflanzen und bei der Stadt Ulm fanden wir eine geeignete Aufforstungsfläche. Die Schülerinnen pflanzten rund 1.000 Bäume und als Anerkennung kam noch der Ulmer Oberbürgermeister Czisch vorbei und bedankte sich.

Am 11.11.2017 fand im bewährten Rahmen die Kastanienlaub-Sammelaktion in Ehingen statt. „Unser“ Waldpädagoge Alexander Rothenbacher hatte zusammen mit der Stadt Ehingen alles perfekt vorberei-tet. Dank zahlreicher Sammlerinnen und Sammler konnte der letztjährige Rekord von 217 Säcken sogar noch überboten werden.