ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ WALDWISSEN | SHOP

SDW Baden-Württemberg - Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs Neue motiviert. Und das seit über 60 Jahren!


Aktuelles

Veranstaltungen 2018 im Jahresprogramm

Ob Waldexkursionen, Konzerte oder Fachvorträge: Viele Aktivitäten und Termine der SDW finden regional vor Ort statt. In einem neuen Jahresprogramm haben wir die Termine für Sie gebündelt, damit Sie diese besser wahrnehmen können. Hier finden Sie das >> Jahresprogramm zum Runterladen als PDF (ca. 5MB)

 

 


Waldkönigin gesucht!

"Es ist wunderbar, dass man so viele sympathische Menschen kennenlernt", sagt Ramona Rauch, die amtierende Waldkönigin Baden-Württembergs. Nach zwei Jahren gibt sie die verantwortungsvolle Aufgabe als Repräsentantin der Wälder in Baden-Württemberg ab. Ramona Rauch war gerne Waldkönigin. Aber die Erinnerungen an zwei spannende Jahre, die bleiben für immer, da ist sie sich sicher. Zum Beispiel .... "Und natürlich alle Termine im Wald, ob bei Veranstaltungen oder offiziellen Empfängen."
2019 ist es wieder soweit, alle 2 Jahre wird eine neue baden-württembergische Waldkönigin gekürt.
Gesucht wird eine junge Frau, die voller Freude und Begeisterung in den nächsten beiden Jahren den Wald bei offiziellen Anlässen, Festen, Empfängen und Eröffnungen charmant und selbstbewusst repräsentieren möchte. Natürlich hat man bei offiziellen Anlässen auch Gelegenheit, interessante Menschen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kennen zu lernen.
Stichwort Medienpräsenz: Die amtierende Waldkönigin war immer wieder eine gefragte Persönlichkeit bei Fernsehaufzeichnungen und Interviews. Ein Auslandsaufenthalt in Japan war ein besonderes Highlight ihrer Amtszeit.
Kurz und knapp: Gesucht wird eine aufgeschlossene junge Frau, die Freude an öffentlichen Auftritten rund um den Wald hat.
Fühlen Sie sich angesprochen? Wir würden uns freuen, wenn sie sich für dieses spannende Amt bewerben.
Reisekosten werden übernommen, die „Dienstkleidung“ wird gestellt, ein Fotoshooting für die Autogrammkarten und die Homepage wird ebenfalls geboten und natürlich viele neue, interessante und spannende Erfahrungen.
Bewerbungsschluss ist der 16. November 2018.
Fragen zum Ehrenamt beantwortet Ihnen gerne Petra Wendt von der Forstkammer Baden-Württemberg, Tel.: 0711-2364737, E-Mail wendt[at]foka.de
Infos: Ein Blick auf die Homepage der Waldkönigin lohnt sich http://www.waldkönigin-bw.de


Naturschutzexkursion ins Taubergießen

Am Dienstag, den 2. Okt. 2018 fahren wir von Stuttgart aus mit dem Bus über Pforzheim und Karlsruhe in den Ortenaukreis. Bei Kappel-Grafenhausen begleitet die FVA das Projekt „Wilde Weiden Taubergießen“: Seit April 2015 grasen Salers-Rinder im Auftrag des Naturschutzes in den Elzwiesen. Erfahren Sie, wie es dazu kam, welche Herausforderungen zu meistern sind und welche Potentiale das Pilotprojekt birgt. Am Nachmittag besuchen wir das Naturschutzzentrum Rust. Eindrucksvoll lässt sich das Naturschutzgebiet auf einem traditionellen Stakboot erkunden (2 Stunden), so lassen wir den Tag ausklingen. Anmeldung: bei der Landesgeschäftsstelle mit dem Anmeldebogen. Teilnahmebeitrag: SDW Mitglieder 35.-€, Nichtmitglieder 45.-€ (Bus- und Bootsfahrt, Mittagessen Selbstzahler). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Platzvergabe erfolgt nach Anmeldungseingang. Foto: Uschi Bohse/pixelio


WaldesLust: Zum Walde drängt es!

Eine poetisch-historische Erkundung rund um Serenissimos Jagdschloss Solitude

FR 05.10.18, 18:00 – 20:00 Uhr TREFFPUNKT: Bushaltestelle Solitude (Linie 92)

Von »Solitude« konnte nicht die Rede sein: Das Schloss war eine von Wald umrahmte Sommerresidenz, ein Ort höfischer Prachtentfaltung und pompöser Festlichkeiten. Selbst Casanova schwärmte von der glanzvollen Hofhaltung des Herzogs. Bei unserem Waldspaziergang begegnen wir nicht nur Carl-Eugen, seiner »Franzele« und seinem Karlsschüler Friedrich Schiller. Welche Dichter zog es noch nach Stuttgart? Warum war der Wald zu allen Zeiten ein Sehnsuchts- und Rückzugsort und Inspiration für dichterische Schöpfung? Bei unserem Rundgang um das Schloss Solitude werden wir diesen Fragen auf literarisch-geschichtlichem Wege nachgehen und im Waldesgrün selbst die Antworten finden.

Bitte mitbringen: geeignetes Schuhwerk und Taschenlampen für den Nachhauseweg.

ANMELDUNG bis 28.09.18: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel.: 0711 / 2068-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de.

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) – Landesverband Baden-Württemberg, Evang. Dekanatsbezirk Stuttgart-Mitte

MIT:  Nicole Fürmann, Försterin (SDW); Tine Kiefl, Schauspielerin und Försterin; Blockflötenensemble Camilla Haas

Kostenbeitrag: 10,00 €

WaldMobil buchen

Bild mit dem Waldmobil  vor einem Offenlandpanorama

Spannende und lehrreiche Walderlebnisse mit unseren WaldMobilen für Schulen, Kitas und Familien.

>> weitere Infos und buchen

Mitmachen!Fördern Sie unsere sinnvolle Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft.

>> weitere Infos

Mit einer Spende unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur.

>> weitere Infos

TERMINE