ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ | SHOP

SDW-Kreisverband Ortenau-Mittelbaden

Kontakdaten:

Vorsitzende:

Vera Jakesch

Hauptstraße 133
77876 Kappelrodeck

Telefon/Telefax: 07842 / 994594
eMail: sdw-kv-ortenau[at]gmx.de

 

Geschäftsführer:

Walter Voß

Weingartenstraße 40
77948 Friesenheim-Oberschopfheim

Telefon: 0781/ 8057208
Telefax: 0781/ 8057250
eMail: walter.voss[at]ortenaukreis.de


Aktuelles aus dem Kreisverband:

 der kreisverband bei der arbeit

Das Jahr begann im April mit unserer Mitwirkung bei der beliebten Messe „Forst live“ in Offenburg. Während Papas und Opas in erster Linie Maschinen bestaunen, dürfen die begleitenden Kinder ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit beim WaldMobil testen. Im Mai fand unsere JHV statt. Zu diesem Anlass trafen wir uns an der Geroldsauer Mühle in Baden-Baden. Vor der Sitzung führte uns die zuständige Revierförsterin ca. 1 Stunde durch den angrenzenden Wald und erklärte uns die dortigen Bedingungen und ihre Vorgehensweise in der Waldbewirtschaftung. Zum Landschaftspflegetag im Hofackerteich in Kappelrodeck wurde Anfang Juli eingeladen. Viele Hände sollten helfen, das Gras entlang des Baches zu mähen. Außerdem musste indisches Springkraut entfernt werden. Unterstützt wurde die SDW von Mitgliedern der Waldjugend und dem Schwarzwaldverein. Sogar einige Gambische Flüchtlinge beteiligten sich an der Arbeit. Es wurde viel geschafft, für den Rest war die Waldjugend über den Sommer verteilt im Rahmen der Gruppenstunden zuständig. In den Pfingstferien machten sich 11 Personen aus SDW und Waldjugend zu einem Katalonientrip auf. Vermittelt durch den LV der SDW konnten wir eine Woche in Barcelona verbringen und neben dem obligatorischen Sightseeing auch 2 Forsteinsätze machen. Im Anschluss daran erwanderten wir uns den Naturpark Montseny. Ein echtes Highlight ist in jedem Jahr die Waldrallye im Ortsteil Kreuzschlag in Offenburg. Drittklässler aus unterschiedlichen Schulen der Umgebung messen sich in Wissen und Geschicklichkeit. Der Parcours wird von verschiedenen Organisationen aus dem Kreis gestaltet. Nach den Sommerferien, Ende September findet traditionell die Schliffkopfaktion, organisiert vom Nationalpark zusammen mit dem Kreis Freudenstadt, statt. 2016 gingen zum 50. Mal freiwillige Helfer zum Schliffkopf, um dort bei der Offenhaltung der Landschaft mitzuwirken. Langfristig soll das alte Grindenband wieder vervollständigt werden. Damit Schafe auf den Grinden weiden können, mussten sämtliche Fichten möglichst gründlich entfernt werden. Bei der Hornisgrindeaktion, dem Ortenauer Pendant Mitte Oktober war die SDW ebenfalls beteiligt. Bereits im Vorjahr war die Hochmoorfläche von Fichtensämlingen befreit worden. In diesem Jahr konnten wir die Arbeit dort fortsetzen, wo wir aufgehört hatten. Zum Jahresabschluss luden SDW und Waldjugend zusammen mit dem Kindergarten St. Josef in Kappelrodeck wieder zum „Winter im Wald“. Bei Apfelpunsch, Bratäpfeln, Basteleien für Kinder und Geschichten am warmen Ofen im Bauwagen der Waldjugend sollte das letzte Adventswochenende entspannt ausklingen. Die große Dichte der Weihnachtsmärkte war vermutlich der Grund, weshalb nur wenige Gäste kamen. Der Gemütlichkeit tat die keinen Abbruch.

 

Termin: Waldtag

17.06.2017 ab 11:00 Uhr

Wer sagt denn, dass es langweilig sein muss, im Wald spazieren zu gehen?! Geführte, kleinere Wanderungen für „Entdecker“. Familiengeeignete, unterschiedlich anspruchsvolle Wege. Abschließend gibt’s auch was zu Futtern.

Startpunkt: Wanderparkplatz Hofackerteich, Kappelrodeck
Wegverlauf: Rund um den Blosenkopf
Kosten: Kostenfrei
Auskunft/Informationen: Vera Jakesch Tel: 07842-994594


Termin: Landschaftspflegetag

08.07.2017 ab 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Auftakt zur jährlichen Pflege der Uferböschung im Flurbereinigungsgebiet Hofackerteich. Die Wiese muss gemäht und das Schnittgut entfern werden. Außerdem muss indisches Springkraut bekämpft werden, um wertvolles Mädesüß zu erhalten.

Treffpunkt: Parkplatz Hofackerteich, Kappelrodeck
Mitzubringen: Sensen, Sicheln und Rechen (falls vorhanden)


Termin: Schliffkopfaktion/Hornisgrindeaktion

Traditionelle Mitmachaktion zur Offenhaltung und Erweiterung der Grindenfläche entlang der Schwarzwaldhochstraße. Zusammen mit anderen Freiwilligen werden unterschiedliche Pflegemaßnahmen, wie Auerhuhnbiotoppflege, Moorpflege und viele weitere durchgeführt.

Termin 1: Voraussichtlich der letzter Samstag im September ab 14:00 Uhr am Schliffstattkopf
Termin 2: Findet am zweiten Samstag im Oktober ab 09:00 Uhr auf der Hornisgrinde
Auskunft/Informationen: Nationalparkverwaltung, Tel: 07449-92998-0