ÜBER UNS MITMACHEN! SDW VOR ORT UNSERE WALDMOBILE WALDPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE NATURSCHUTZ | SHOP

SDW-Kreisverband Alb-Donau Ulm

Kontakdaten:

Vorsitzender:

Fritz Wohlschlegel

Schloßstraße 39
89171 Ilerkirchberg

Telefon: 07346 / 6123
Telefax: 07346 / 9691 -11
eMail: fritz.wohlschlegel[at]web.de

 

Geschäftsführer:

Dr. Jan Duvenhorst

Bahnhofstraße 3
89173 Lonsee

Telefon: 07336 / 921445
eMail: jan.duvenhorst[at]web.de


Aktuelles aus dem Kreisverband:

sdw alb Donau laubsammeln

Das Jahr 2016 des SDW-Kreisverband Alb-Donau-Ulm begann traditionell wieder mit einem Stand auf der Messe Jagd und Fischerei in Ulm, diesmal vom 28. bis 31. Januar. Thematisch waren wir dort mit dem „Waldsupermarkt“ präsent. Dafür hatten wir extra die entsprechende Technikausstattung vom SDW-Bundesverband ausgeliehen. Es war sicher der technischste Stand, den wir bisher hatten, mit Notebook, Scanner, Drucker etc..  Aufgabe der Besucher war es, „Waldprodukte“ einzukaufen und dabei zu erfahren, wo überall Holz, bzw. Rohstoffe und Früchte von Bäumen drin stecken. Allen Teilnehmenden hat es viel Spaß gemacht und die meisten davon, inklusive unserer Standbetreuer(innen), haben sicherlich auch etwas gelernt.

Am 21.03.2016 folgte ein besonderer Termin: Anlässlich des „Internationalen Tag des Waldes“ wurde zu Ehren von Bruno Neuburger eine Linde in „seinem Dornstadter Wald“ gepflanzt.  Grußworte gab es vom SDW-Landesvorsitzenden Karl-Wilhelm Röhm sowie vom Bürgermeister der Gemeinde Dornstadt, Rainer Braig. Seit 1980 setzt sich Bruno im Rahmen der SDW aktiv und beharrlich für die Belange des Waldes ein und ist deshalb auch ein verdientes Ehrenmitglied der SDW.

Anlässlich des Internationalen „Tags des Baumes“ wurde am 25.04.2016 auf der Wörthinsel der Stadt Munderkingen eine Winterlinde gepflanzt. Grußworte gab es von Bürgermeister Dr. Lohner und Dr. Duvenhorst als Vertreter des Kreisverbandes. Außer der Presse waren auch einige Stadträte anwesend. Im Anschluss gab es einen kleinen Empfang.

Während des Sommers hat unser Mitglied und zertifizierter Waldpädagoge Alexander Rothenbacher, vier Einsätze des WaldMobils betreut (3 x Grundschule Blaubeuren-Gerhausen, 1 x Grundschule Asch).

Am 27.10.2016 wurde im Gemeindewald Weidenstetten der „Grundstein“ für die Pflanzung von 1.000 Eichen gelegt. Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weidenstetten halfen tatkräftig mit, um die ersten Bäume zu pflanzen. Ein schöner und öffentlichkeitswirksamer Termin, über den sich der Bürgermeister von Weidenstetten, Herr Engler, besonders freute. Die Eichen wurden nämlich von der EnBW/ODR finanziert: Die durch Online-Kommunikation mit Kunden eingesparten Papier- und Portokosten werden in Bäume investiert, um einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Fast schon zur Tradition ist die Kastanienlaub-Sammelaktion in Ehingen geworden, die wir auch im Jahr 2016 zusammen mit der Stadt Ehingen organisiert haben. Federführend war hier wieder Alex Rothenbacher, dem es immer wieder gelingt, eine Menge Kinder mit ihren Eltern für die Aktion zu begeistern. Am 12.11.2016 wurde an verschiedenen Stellen in Ehingen eine Menge Kastanienlaub gesammelt und  ein neuer Rekord aufgestellt: 217 Säcke Laub kamen am Ende zusammen! 

Der Vorstand des Kreisverbands traf sich jeweils im Zusammenhang mit den Veranstaltungen, um diese vorzubereiten. Wie in den vergangenen Jahren nahm darüber hinaus jeweils ein Vertreter des SDW-Kreisverbandes an den beiden Besprechungen des AK Alb-Donau-Ulm des Landesnaturschutzverbandes teil.